Wie im Flug

Manchmal verfliegt die Zeit doch wie im Flug. In 5 Tagen werd ich schon 27 Jahre alt. Ganz schön heftig. Aber von vielen Menschen, die mich nicht so oft sehen bekomm ich in letzter Zeit auch immer öfter gesagt ich sei erwachsener geworden.

Vor einigen Stunden sagte das Jan zu mir. Wir hatten leider auch ein halbes Jahr keinen Kontakt mehr. Wir sind ja leider keine Teenager mehr die den halben Tag am PC sitzen, im ICQ miteinander über alles mögliche schreiben und in Ogame versuchen die Herrschaft über das Universum zu erlangen. Zum Glück lösche ich nur selten etwas, den so konnte ich sehen das wir uns schon 10-11 Jahre kennen. Eine verdammt lange Zeit.

Ich erinner mich noch gut, zwei Spinner die zu feige waren Mädels anzusprechen und davon träumten große Roman Autoren zu werden. Er hat so viel geschrieben, wollte auch schon etwas veröffentlichen. Ich hab leider nie zu Papier bekommen was mir im Kopf rum schwebt. Und da schwebt ne Menge, auch heute noch. Vielleicht schaffen wir beide es irgendwann auch noch. Wir sind ja noch „jung“.

Jedenfalls erzählte er mir vorhin das er in etwas über einer Woche nach Afrika fliegt und dort ein Jahr arbeitet. Und dann, wenn er wieder da ist, will er wohl seine Freundin heiraten. Natürlich freu ich mich für ihn und ebenso das er mich bei der Hochzeit dabei haben will. Aber irgendwie kann ich es noch nicht so ganz fassen. Hoffe es klappt alles.

Ich für meinen Teil habs erst am vergangenen Wochenende wieder einmal verkackt. Erstmal hab ich Marc ein Dämpfer verpasst, soweit ganz gut. Dann hab ichs Hans bei 2 Mädels versaut, soweit sogar sehr gut. Hauptsächlich weil ich die eine selbst anquatschen wollte, was ich dann auch getan habe, aber auch weil ich den Typ nicht leiden kann. Wir haben zu dritt auch was getrunken (die Mädels und ich), Ficken-Cola ist nebenbei bemerkt echt gewöhnungsbedürftig. Meine Erinnerung bekommt hier auch Lücken, ich hab wohl ziemlich lange mit ihr geredet und dann….mal wieder in meinem vollen Kopf keine Telefonnummer abgegriffen. Hab ich im Suff überhaupt nach ihrem Namen gefragt? Ich weiß nur noch das sie „wohl die einzige im Halli, die keine Rosen mag“ war.

Naja, nächstes mal mach ichs besser.

Ende Gelände

Nach nun 2 Jahren, 10 Monaten und 2 Tagen hab ich meine Zeit als Angestellter bei der SW beendet. Mein Rücken ist ziemlich im Eimer aus der Kombination des schweren schleppens und wie der Orthopäde nun raus fand, meiner Plattfüsse -.-

Ich bin ziemlich fertig. Körperlich wie geistig. Gegen meine Füsse bekomm ich in ein paar Tagen Einlagen (yeah….) aber sonst…wie weiter?
Ich kann gewissen Personen einfach nur viel Glück wünschen und versuchen selbst einen Neuanfang hin zu bekommen. Auch wenns mich jetzt nur quält.

Mal was anderes

Im Moment stehe ich ziemlich kurz vor meinem Ende als Rheinpfalz Fahrer. Zum elend aller und der Verschlechterung meines guten Rufs sitze und liege ich seit 5 Tagen daheim. Das schwere schleppen hat sich enorm bemerkbar gemacht und mich ein paar tage außer Gefecht gesetzt. In der Zeit hab ich nur einmal freiwillig für 2 Stunden das Haus verlassen und war mit Franky und Nici etwas griechisch essen. Verdammt waren das schmerzen dort….

Da ich im moment entsprechend auch viel Zeit habe, hab ich mich mal wieder ein paar Hobbys gewidmet. Vielen YouTube Videos über Geister, Aliens und Monster später frage ich mich was eigentlich noch wahr ist? Eben las ich noch ein Artikel über den „Black Knight“, einen vermeintlich 13000 Jahre alten Satelliten von einer fremden Welt. Mal soll er Radio Signale zurück geschickt haben und schon von den alten Ägyptern gesehen worden sein. Ein andermal ist er nur Weltraum Schrott von einer Träger Rakete.

Ich selbt habe vor ein paar Monaten einen hellen Lichtblitz am Nachthimmel gesehen den ich mir nicht erklären kann. Helles Licht, kein Knall und keine Wolken.

Dann bekomm ich am kommenden Wochenende noch eine vermeintliche Geister Geschichte erzählt. Ich bin gespannt

Dem Ende Nah

In den letzten Monaten hat sich so viel geändert. Während meines Urlaubs hab ich den endgültigen Entschluss gefasst meinen Job zu kündigen. Lieber schlag ich mich wieder täglich auf einer Baustelle rum, bei normalen Arbeitszeiten, als das ich mich weiter mit diesen Unmengen an Altpapier abrackere. Einige wollen mich zwar zum bleiben überreden,  aber bei der aktuellen Situation reden sie da gegen eine Wand.
So läuft jetzt also das Jahr und auch meine Zeit in dieser Firma aus.

Aber wie soll es weiter gehen? Ich hab zwar einige Pläne für die Zukunft im Hinterkopf aber keiner zeigt einen sicheren Weg. Den Stapler Schein will ich machen,  zusätzlich noch den Sicherheitsschein. Vielleicht kann ich durch Marco und das Amt auch einen Lkw Führerschein in Angriff nehmen. Auf lange Sicht überlege ich aber auch mich selbstständig zu machen. Alles nicht so einfach…..

Die alten Zeiten sind jetzt wohl auch vorbei. Früher waren wir jedes Wochenende auf Achse. Fakt ist, ich war damals sehr oft besoffen. Mal abgesehen von meinen aktuell schlechten Arbeitszeiten ist Franky seit er mit Nici zusammen ist viel ruhiger und vernünftiger geworden. Inzwischen ist es ein Highlight für mich wenn wir uns treffen und zusammen zocken. Oder wenn ich als mal bei Jasmin und ihrer Familie hock. Dort sind wir auch nur am reden und sehen zusammen TV. Wir werden eben echt alt.

Jetzt bin ich auch bald 27. Und immernoch allein. Auch das sollte ich bald mal ändern…..

Mal wieder Zeit zum schreiben

Ich bin ne faule Sau =)
Meinen letzten Post noch morgens zum Beginn meiner Woche Urlaub geschrieben, steh ich heute, 2 Monate später nur noch 10 Tage von meinem nächsten Urlaub entfernt xD

Der letzte Urlaub war natürlich alles andere als entspannend. Das Wetter war nicht gut genug für den Pool, am ersten Sonntag gleich mal bei nem Umzug geholfen und überhaupt kaum entspannt. Die Gamescom als spontane Entscheidung war cool, aber wir waren uns alle einig, nächstes Jahr fahren wir ein paar Tage hin. Nach knapp 2 Stunden Stau um auf den Parkplatz zu kommen erwartete uns eine gewaltige Menschenmenge am Eingeng. Ein Glück hatten wir Eintrittskarten ausgedruckt….
Die Gamescom war zwar geil, aber ein Tag ist einfach zu kurz. An JEDEM Stand Wartezeiten von mindestens einer halben Stunde. Ja, sogar am überteuerten Burger Stand. Nächstes Jahr daher länger, mit Cosplay und mit Stadt Besichtigung. Hoffe die Hotels sind nicht zu teuer dort ^^

Die Party….war teuer xD
Das Wetter spielte leider nicht mit. Die ganze Zeit voll warm und grade an diesem einen kack Tag regnets. Toll.
Immerhin, alle waren gut bedient. Essen und Trinken gabs genug um ne Woche später gleich nochmal ne kleine Party zu machen. Ärger oder Kindergarten gabs komischerweise auch keinen. Naja, 2 Personen haben jetzt Hausverbot weil Mama den ultimativen Blick für Drogenopfer hat. Mir recht, den einen hass ich und der andere ist ein Dummkopf ^^
Ich habs an dem abend sogar geschafft nur auf nem Stuhl zu sitzen der zusammen krachte und dann im Schneidersitz in meinem Zimmer zu schlafen. Buddha ist mächtig in mir xD
Fotos zu diesem „Spektakel“ muss ich noch von Papas Witz von einer Kamera holen (kommt bald Mao Mao)

Vor 3 Tagen war ich zudem noch nach ganzen 3 Jahren mal wieder im Saarland. Mei Hoffmannsche is endlich 18 geworden und da sie jetzt natürlich alles darf musste ich auch kommen. Hat mich echt gefreut, kam mir allerdings wie ein Alki vor als ich ihr da nen Korb voller Flaschen brachte ^^
Was mich immer wieder dort unten fasziniert ist die Art der Saarländer. Jeder begrüßt einen höflich mit Namen. Wo wir unsere Schorlen kippen, trinken die gemütlich ein Glas Wein. Und ich red nicht von alten Leuten, der betreffende ist 21. Wo wir wie bekloppt die kleinen Flaschen auf einen Tisch klopfen, schütteln die meistens nur. Manchmal dachte ich mir echt „Dennis du Bauer“ 😀
Naja, wird Leni sich auch gedacht haben als sie Nachts vor meinem schnarchen floh *hust*

Leni hat sich noch für das erste November Wochenende hier angekündigt. Bin ich mal gespannt ob sie wirklich kommt. Wäre sau cool, könnten wir endlich mal zusammen weg gehen. Ohrenstöpsel hab ich ja noch genug hier….. xD

Urlaub

Endlich! Der 17.08.2013 um 6 Uhr morgens. Nach einem satten Jahr ohne Urlaub beginnt nun endlich meine Woche Urlaub.

Oh ich werd endlich mal wieder in der Nacht schlafen. Und wenns ordentlich warm ist im Pool chillen. Zocken. Und was weiß ich was alles.

Am 22. gehts dann noch auf die Gamescom, wird bestimmt geil.

Und der 24. wird das aller geilste. Die fetteste Party seit einem Jahr. Wenn alles klappt mit richtig vielen Leuten, Essen, Trinken und guter Musik.

Endlich mal was schönes zwischendurch =)

Jetzt wirds ernst

So langsam ist die Zeit gekommen. Morgen hab ich mein erstes echtes Vorstellungsgespräch. So langsam werd ich auch nervös deswegen.
Es sind verdammt viele Dinge passiert, bis zu diesem Punkt, die mich glauben lassen dass diese Ausbildung meine Bestimmung ist. Und ich bin auch zuversichtlich dass ich diese Aufgabe genau so meistere wie zuvor das isolieren und aktuell die Apotheken und Rheinpfalz Touren. Trotzdem hab ich bammel abgelehnt zu werden oder gar zu versagen. Oder das meine Finanzen in der Ausbildungszeit nicht ausreichen.

Am schwierigsten wird auf alle Fälle die Kündigung bei Steffi. Ich hab sie vor einem Jahr vorgewarnt das ich nicht ewig bleib. Aber in letzter Zeit wird ja jeder der geht als Charakter Schwein betitelt….

Naja, Zeit zu schlafen

„Mistery via HTC Titan“

Gehts wieder aufwärts?

Allen Erwartungen zum trotz hab ich am Freitag einen unerwarteten Anruf bekommen. Nach 3 Monaten des Wartens bekam ich nicht nur eine Antwort auf meine Bewerbung bei H&M Interdrink, es war sogar eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Das wird allerdings ein harter Tag. Rheinpfalz fahren, Prospekte fahren, trotz Dominiks Geburtstag versuchen etwas zu schlaf zu bekommen, das Gespräch führen und wenn alles klappt und ich noch an meine Karte komm zum Lindsey Stirling Konzert gehen.

Das ist zwar alles ein kleines bergauf für mich, aber ich fühl mich immernoch mies. Ich komm über einige Dinge einfach nicht weg. Zudem denke ich inzwischen das ich nicht einfach einen hohen Blutdruck und eine Schilddrüsen Unterfunktion habe, sondern an etwas namens Hashimoto leide. Es würde jedenfalls einiges erklären. Hab fast alle Symptome -.-

„Mistery via HTC Titan“

Erinnerungen an früher

Es ist jetzt eine Woche her, da ging’s mir richtig schlecht.
Während einer Diskussion mit Marc brach auf einmal alles über mir ein…..und ich zusammen. Ich hatte einen Nervenzusammenbruch an dem ich jetzt noch zu knabbern hab.

Ich bin mehr als unzufrieden mit meiner Arbeit. Viele „Freunde“ haben mich verraten, verkauft und belogen. Ich krieg Jasmin einfach nicht aus dem Kopf. Es fühlt sich teilweise so an als läge die last der ganzen Welt auf meinen Schultern.

Leni hat mir vor ein paar Tagen gesagt ich muss wieder zu mir selbst finden. Nicht einfach wenn man nicht mehr weiß wer man war. Ich erinnerte mich das ich früher Stunden lang mit Freunden schrieb. Ich versuche wieder ein wenig das aufzubauen, aber es ist doch schwerer als gedacht. Wir sind alle nicht mehr die selben. Und meine Arbeitszeiten sind ohnehin beschissen.

Dann schlaf ich auch sehr schlecht. Entweder hab ich Albträume oder träume von IHR. Beides macht mich fertig.

Ich hoffe ich bekomme bald bescheid von irgendjemanden wegen neuer, geregelter Arbeit. Mein Leben in den griff bekommen bevor ich noch zu nem Psychiater muss

„Mistery via HTC Titan“

Knock out

Es ist eine weile vergangen seit meinem letzten Post. Inzwischen ist für meine Verhältnisse viel passiert. Ich wanderte durch Rom, New York, Boston und einige kleine Orte. Natürlich nur auf meiner Xbox. Ich liebe das ding. Hilft mir oft vergessen. Jasmin zum Beispiel. Ja Mädchen, nach 4 Monaten hab ich’s immer noch nicht geschafft von dir weg zu kommen.
Mein Job fuckt mich immernoch immens ab, inzwischen sind einige gegangen und viele kurz davor. Wenns so weiter geht is die Firma dicht noch bevor ich was neues gefunden hab.

Ich hab ganz ernsthaft über meine „Endlösung“ nachgedacht. Mars One sucht Leute die 2023 zum Mars fliegen und dort eine Kolonie gründen. Ich scheide leider wegen meinem Bluthochdruck schon aus. Das wäre ein One Way Ticket raus aus allem elend gewesen. Den Rest des Lebens auf dem Mars verbringen. Ich beneide die die dort hin dürfen

„Mistery via HTC Titan“